Rückbildungsgymnastik

Rückbildung – zurück zur stabilen Körpermitte

Durch die hormonellen und körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft kommt es zu Auflockerungen der Gelenke und des Gewebes. Vor allem der Beckenboden ist einer gesteigerten Belastung ausgesetzt. In dem Rückbildungsgymnastikkurs findet ein gezieltes Beckenbodentraining zur Vermeidung von Harnblasensenkung mit nachfolgenden Inkontinenzbeschwerden und Gebärmuttersenkung statt. Weitere Kursinhalte sind zudem die Stärkung der Rücken- und Nackenmuskulatur und Gymnastikübungen für Bauch – Beine –Po. Und zu guter Letzt: Entspannung!

  • Teilnahme ab der 6. Woche nach der Geburt bis zum 10. Monat möglich
  • 8er Block (je 75 Minuten) ; 1 x wöchentlich, Kassenleistung
  • Kurs in der Gruppe, Kinder können mitgebracht werden
  • Mitzubringen: sportliche Kleidung, Stoppersocken (Anti-Rutsch), großes Handtuch / Decke / Bettlacken, evtl. eigenes Getränk, Versicherungskarte
Termine und Anmeldeformular