Kurse in der Schwangerschaft

Schwangerenschwimmen

Das Medium Wasser ist sehr wohltuend in der Schwangerschaft. Man fühlt sich leichter und beweglicher. Selbst langsame Bewegungen im Wasser haben einen größeren Trainingseffekt als schnelle Bewegungen an Land. Gymnastik im Wasser wirkt sich zudem positiv auf das Herz-Kreislaufsystem und die Atmung aus. Die Kondition wird trainiert und schwangerschaftsbedingte körperliche Veränderungen sowie Rücken – und Gelenkschmerzen gelindert. Durch de Bewegung wird die Mobilität des Beckens gefördert, was einen sehr positiven Einfluss im Hinblick auf die Geburt hat.

  • Teilnahme ab dem 4. Schwangerschaftsmonat (der 16. Schwangerschaftswoche)
  • Keine Kassenleistung; Kursgebühr inkl. Schwimmbadgebühr und Gesundheitscheck: pro 4er Block 62 Euro und pro 5er Block 77,50 Euro; werden direkt 2 oder 3 Blöcke gebucht beträgt die Gebühr 60 Euro pro 4er Block und 75 Euro pro 5er Block
  • Mitzubringen: Schwimmsachen, Handtücher (ggf. Bademantel), Badeschlappen! , Getränk
  • Kursort: Bad Westernkotten; MediVitalTherapiezentrum; Mühlenweg 13
Termine und Anmeldeformular

Schwangerengymnastik

Die Schwangerschaft geht mit vielen körperlichen Veränderungen einher. Damit man auch in der Schwangerschaft fit bleit, ist die Gymnastik eine super Option. Ihr trainiert mit wachsendem Babybauch weiterhin Eure Kondition und Atmung und erlernt Entspannungsübungen. Gymnastik beugt zudem Beschwerden in der Schwangerschaft wie Wassereinlagerungen, Rücken-, und Gelenkschmerzen sowie Gestationsdiabetes vor. Zudem ist es eine super Vorbereitung auf die Geburt, da man durch gezielte Übungen seine Körperwahrnehmung stärkt.

  • ab dem 4. Schwangerschaftsmonat (16. Schwangerschaftswoche)
  • feste Kurse je 5 Einheiten à 45 Minuten
  • je Kursblock 45 Euro
  • Es können auch sofort 10er oder 15er Blocks gebucht werden.
  • Mitzubringen sind rutschfeste Socken, Sportbekleidung und ein Handtuch/Decke
Termine und Anmeldeformular

Schwangeren Yoga

Eine wohltuende Auszeit für die werdende Mutter.

Durch sanfte Yogaübungen können typische Schwangerschaftsbeschwerden gelindert und vorhandene Verspannungen gelöst werden. Die ruhigen Bewegungen helfen Euch Stress abzubauen und mehr Energie zu erhalten.

Yoga stärkt Eure gesamte Muskulatur und macht beweglicher. Durch gezielte Atemübungen kann man zu einer tiefen inneren Ruhe gelangen und bekommt eine positive Verbindung zum Baby.

Weitere Informationen unter www.Relaxing-Yoga.de